3/4plus

Klima schützen und Ressourcen sparen

Bremer Schulen und 3/4plus - Clevere Energie- und Wassernutzung an Bremer Schulen
leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Ressourceneinsparung. Hausmeister/innen sorgen mit einer optimalen Einstellung der technischen Anlagen für einen sparsamen Betrieb. Lehrer/innen vermitteln in ihrem Unterricht die Grundlagen. Schüler/innen fühlen sich verantwortlich für den Energie- und Wasserverbrauch ihrer Schule.

3/4plus motiviert zum Mitmachen

  • 3/4plus gewährt allen Schulen, die ihren Strom-, Wärme- und/oder Wasserverbrauch reduzieren, einen Anteil am finanziellen Gewinn zur freien Verfügung.
  • 3/4plus berät und unterstützt die Schulen bei der Umsetzung von gering investiven Maßnahmen.
  • 3/4plus bietet Aktivitäten für den Unterricht und darüber hinaus Unterstützung an, z.B. bei einem Klimaaktionstag.

Seit wann gibt es 3/4plus?

1994 startete in Bremer Schulen das 3/4plus-Projekt zur Energie- und Wassereinsparung. Initiiert wurde es vom Senator für Bildung, Wissenschaft, Kunst und Sport. Kernelement des Projekts war ein finanzielles Anreizsystem: Die Schulen bekamen ¾ ihrer eingesparten Energie- und Wasserverbrauchskosten zurück erstattet. Ein Teil dieser Summe (50 % der Einsparungen) wurde zur Re-Investition in weitere Energiesparmaßnahmen verwendet. Ein weiterer Teil (25 % der Einsparungen) erhielten die Schulen zu ihrer freien Verfügung. Die Zahl der an 3/4plus teilnehmenden Schulen erhöhte sich im Laufe der Jahre kontinuierlich. Mitterweile beteiligen sich alle öffentlichen Schulen an 3/4plus. Sie haben Fragen?

Projektpartner

Für 3/4plus besteht ein Kooperationsvertrag zwischen der Senatorin für Kinder und Bildung, der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens, dem Senator für Umwelt, Bau und Verkehr sowie Immobilen Bremen.

Die Senatorin für Kinder und Bildung
Rembertiring 8-12, 28195 Bremen
Dirk Wilms,dirk.wilms@bildung.bremen.de
Tel. 421 / 361-48 14

Bremer Energie-Konsens GmbH
Am Wall 172/173, 28195 Bremen
Martin Grocholl, grocholl@energiekonsens.de
Tel. 0421 / 37 66 71-0

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Ansgaritorstraße 2, 28195 Bremen
Hartmut Eichhorn, hartmut.eichhorn@umwelt.bremen.de
Tel. 0421 / 361-106 01

Immobilien Bremen
Anstalt des öffentlichen Rechts
Neuenstraße 16-20, 28195 Bremen
Karsten Hübener, karsten.huebener@immobilien.bremen.de
Tel. 0421 / 361-767 50